Transporte in den Südosten, Osten und Nordosten

Der Monat August war, wie schon der vorhergehende Juli, ganz im Zeichen der ukrainischen Flüchtlingshilfe. In unserer Region erhielten und erhalten vielen Kriegsflüchtlinge Kleidung, Spielsachen, Möbel und Dinge des täglichen Bedarfs von Kinderhaus Europa e.V. Gleichzeitig versuchen wir auch die Wünsche unserer Ansprechpartner in verschiedenen Ländern zu erfüllen.

Ein Team reiste privat nach Südosten und besuchte u.a. ein Heim mit 1000 Behinderten. Die Direktion empfing die Mitglieder von KHE e.V. und freute sich über Engagement und Sachspenden. Außerdem erfuhren wir vor Ort von einer Frau, die mit ihren Kindern durch ein Feuer alles verloren hat. Auch hier wurde die Familie durch eine spontane Geldspende unterstützt.

Es gab aber auch einen anderen erfreulichen Anlass in dieser Zeit. Die von uns unterstützte Grundschule in Osno Gorne feierte das 10 jährige Bestehen und zwei Mitarbeitende von KHE e.V., Christiane und Justyna, waren unter den geladenen Ehrengästen. Hier wurden wieder alte Erinnerungen ausgetauscht.

Mitte August fuhren 2 Transporter mit Anhänger zu unserer Partnerorganisation „Ištiesk pagalbós ranką“ nach Kaunas. Wieder waren hauptsächlich Einrichtungsgegenstände für die betriebenen Heime und Flüchtlingsunterkünfte und natürlich auch Spielsachen, Bekleidung und Dinge des täglichen Lebens geladen. Die Chefin der Organisation, Frau Loreta und einige Mitarbeiter halfen wie immer beim Ausladen. Beim gemeinsamen Mittagessen wurde auch über die zurückliegende Sommerfreizeit gesprochen und der Wunsch geäußert, im kommenden Jahr direkt eine Feriengruppe vor Ort zu besuchen. Wir versuchen es einzuplanen.

Allen Spendern und Sponsoren hier ein herzliches Dankeschön!

Hier haben wir Hilfe geleistet: Bosnien-Herzegowina Mazedonien Georgien Iran Polen Rumänien Kroatien Litauen
zum Download klicken...